Dienstag, 18.01.2022


Interview mit Stefan Schmidt


unterstützt von:

weitere Informationen
Stefan Schmidt ist D'Addario Artist!

Anzeige

weitere Informationen

Anzeige

weitere Informationen

Methodik und Didaktik


Interview mit Stephanie Jones

weitere Informationen

Kurz gemeldet




Newsletter


Logo focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Logo 2 focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Stichwortsuche




Nachwuchsförderung in Deutschland (Teil 2)

Sommerkurs Junge Talente Nürtingen

Das internationale Gitarrenfestival in Nürtingen ist seit vielen Jahren eine etablierte Veranstaltung in der deutschen Gitarrenszene. Alle 2 Jahre werden dort, nahe der baden-württembergischen Landesmetropole Stuttgart, Konzerte und Kurse mit international gefeierten Künstlern veranstaltet. Integriert in die Veranstaltung findet zudem ein Gitarrenwettbewerb statt.
Die neue Idee des Gitarrenkreises Nürtingen war nun, im Freijahr zwischen den Großveranstaltungen eine kleine einzufügen, die vor allem die Förderung des deutschen Gitarristennachwuchses im Auge hat. Steffen Brunner, Gitarrist und zusammen mit Stefanie Kobras Organisator der Gitarrenwoche, nannte die neue Idee „Sommerkurs Junge Talente Nürtingen“.


Johannes Monno über die Technik der linken Hand Johannes Monno über die Technik der linken Hand

Die Zielgruppe der neuen Veranstaltungsreihe besteht aus Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren, meist Preisträger diverser Jugendwettbewerbe, wie „Jugend musiziert“, die eine Woche lang mit erfahrenen Pädagogen Unterricht am Instrument allein und miteinander bekommen sollten.
Als Dozenten waren neben meiner Person Prof. Alfred Eickholt (Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal), Prof. Johannes Monno (Musikhochschule Stuttgart), Stephan Werner (Musikhochschule Frankfurt) und Helmut Österreich (Musikhochschule Frankfurt) eingeladen, um die etwa 30 jungen Musiker eine Woche lang zu betreuen.
Der italienische Gitarrist Giampaolo Bandini zusammen mit Cesare Chiacchieretta (Bandoneon) und Gruber & Maklar waren zudem als hochkarätige Konzertacts engagiert worden. Giampaolo Bandini , Peter Maklar und Christian Gruber unterrichteten zudem noch jeweils einen Tag.

Isabella Selder im Eröffnungskonzert in der Nürtinger Kreuzkirche Isabella Selder im Eröffnungskonzert in der Nürtinger Kreuzkirche


Beim Besuch in der Stuttgarter Musikhochschule...
Beim Besuch in der Stuttgarter Musikhochschule...
Das Eröffnungskonzert wurde von hochtalentierten Nachwuchskünstlern gestaltet, u.a. der 10-jährigen Paulina Monno, die mit ihrem Vater Duos aus der Renaissance interpretierte, dem Stuttgarter Gitarrenduo (Julia Hechler (23) und Christian Zielinski 23)) und Isabella Selder (19) aus dem bayerischen Friedberg. Dazu spielten zwei italienische Stipendiaten, Riccardo Esabon und Gaia Laforgia aus ihrem Repertoire.
Im Abschlusskonzert konzertierten neben den beiden Ensembles, die über die Woche unter Leitung von Alfred Eickholt und Helmut Österreich eine Reihe von Werken vorbereitet hatten, zudem das Kaiser Schmidt Gitarrenduo mit Jessica Kaiser und Jakob Schmidt.
Sehr interessant war die Uraufführung von „Miniaturen for Recorder and Guitarorchestra“ des Komponisten Jürgen Reklies mit Madeleine Dosch an der Flöte. Reklies freitonales Werk ist kraftvoll und abwechslungsreich. Ein noch unverbrauchter Ohrwurm ist „Nana“ von Gerald Garcia. Die Komposition für Gitarrenduo und Ensemble wurde für das Gitarrenfestival in Iserlohn komponiert. Die Nürtinger Aufführung, von Helmut Österreich in nur einer Woche mit Jessica Kaiser und Jakob Schmidt als Solisten vorbereitet, wurde vom Publikum begeistert gefeiert. Zudem spielten Jessica und Jakob aus ihrem Repertoire die Valses Poeticos von Enrique Granados und eine mitreißende Version von Paolo Bellinatis Jongo.
Neben Konzerten und Unterricht stand auch eine Fahrt in die Musikhochschule Stuttgart auf dem Programm. Johannes Monno führte die Jugendlichen durch das Gebäude. Als Höhepunkt des Ausflugs fand ein Auftrittstraining im Konzertsaal der Hochschule statt, wobei einigen durchaus der Respekt vor der beeindruckenden Kulisse anzumerken war.
Das Seminar „Geschichte der Gitarre“ - von Johannes Monno durchgeführt - fand ebenso großen Anklang.
Alles in Allem eine überaus erfolgreiche Woche, aus der sämtliche Mitwirkende zufrieden heimkehrten.

Das Kaiser Schmidt Gitarrenduo Das Kaiser Schmidt Gitarrenduo


Text und Bilder: Stefan Schmidt
 
Interne Verweise:
Bilder von Nürtingen 09


erstellt am 02.11.2009