Mittwoch, 17.01.2018


Interview mit Stephanie Jones

weitere Informationen

Kurz gemeldet




Newsletter


Logo focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Logo 2 focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Stichwortsuche




Archivübersicht

 

Besprechung  
2015
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2014
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2013
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2012
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2011
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
 

Suchergebnisse für Besprechung - Gesamtübersicht  [1 - 6 von 10]

Roger Gehrig - Lieder von Licht und Schatten

13.06.2015
Roger Gehrig

Lieder von Licht und Schatten

Roger Gehrig studierte Gesang und Gitarre u.a. bei Carmen Mammoser, Johannes Monno, Tillmann Reinbeck und Thomas Seyboldt. Als Solist arbeitete er mit Ensembles wie dem Südwestdeutschen Kammerorchester, der Internationalen Bachakademie Stuttgart und dem Württembergischen Kammerchor zusammenund konzertierte im In- und Ausland. Jetzt ist bei Karlklang seine erste CD mit Werken und Liedern u.a. von Dowland, Schubert und Mertz erschienen. 
mehr




Artis GitarrenDuo

06.01.2014
Portrait

Die neue CD des Artis GitarrenDuo

Julia Hechler und Christian Zielinski, beide Jahrgang 1987, spielen seit 2006 als Gitarrenduo. Bekannt wurden sie als "Stuttgarter Gitarrenduo". Seit dem sie aber nicht mehr in der Schwabenmetropole studieren, nennen sie sich "Artis Gitarrenduo". Jüngst erschien ihre zweite CD "Portrait" mit Werken von Scarlatti, Rossini, Henze, Castelnuovo-Tedesco und Manuel de Falla.
Beide Gitarristen waren Bundespreisträger bei Jugend musiziert im solo-Bereich, haben zudem eine Reihe von Preisen als Gitarrenduo gewonnen und gehören sicherlich zu den hoch ambitionierten Vertretern ihrer Zunft. 
mehr




Sanel Redzic: Segovia Inspirations

14.11.2013
Sanel Redzic:

Segovia Inspirations

Sanel Redzic wurde am 25. Juli 1988 in Tuzla, Bosnien-Herzegowina geboren. Seinen ersten Gitarrenunterricht erhielt er mit acht Jahren an der Musikschule in Tuzla bei Predrag Stankovic, ein Jahr später gab er sein erstes Solokonzert in Tuzla. 2007 wurde er an der Hochschule in Weimar aufgenommen und studierte bei Prof. Thomas Müller-Pering und Prof. Ricardo Gallen. Trotz seiner erst 25 Jahre absolvierte Sanel bereits mehr als 1000 Auftritte weltweit. Er konzertiert häufig als Solist mit Orchestern, war Preisträger bei renommierten Wettbewerben u.a. in Tokio, Lissabon, Wien, Kutna Hora, Weimar, Velbert, Belgrad, Oberhausen und Tychy. 
mehr




Bubbles von Ulrich Schultheiss

03.11.2013
Stefan Barcsay: Children‘s Corner

Werke für Gitarre solo u. a. von Enjott Schneider, Ulrich Schultheiss und Dominik Uhrmacher

"Children’s Corner" ist das neueste Projekt des Augsburger Gitarristen Stefan Barcsay. Sechs Komponisten wurden eingeladen, Musik zum Thema Kinder zu schreiben. Die Ausgaben von Enjott Schneiders "Vom Kindsein", "Bubbles" von Ulrich Schultheiss und "Toccatinalego" von Dominik Uhrmacher liegen mir vor. Sie sind bei Polymnia Press erschienen. 
mehr




Benjamin Skolny - Debut-CD

11.10.2012
Benjamin Skolny

CD-Debut

Benjamin Skolny begann mit 11 Jahren in der Tuttlinger Talentschmiede von Peter Woelke, einem der erfolgreichsten deutschen Gitarrenlehrer, das Gitarrenspiel. Studiert hat er bei Michael Hampel in Trossingen und bei Johannes Monno in Stuttgart. Meisterkurse u.a. bei Scott Tennant, Pavel Steidl, Paul O’Dette, David Russell und Manuel Barrueco. Mit den Jugendgitarrenorchester Baden-Würtemberg (Leitung Helmut Oesterreich) ist er seit viel Jahren als Mitglied und Solist verbunden. 
mehr




BGQ

11.10.2012
Barrios Guitar Quartet

El Calor Del Dia

Mit "El Calor Del Dia" ist dem Barrios Guitar Quartet (BGQ) ein großer Wurf gelungen. Unterhaltsam, farbig, vielseitig,… Neben der hervorragenden Bearbeitung vierer Tänze von Manuel de Falla, die man aber so sicher schon öfter gehört hat, gab es für mich richtige Neuentdeckungen. Santiago Murcias "Fandango" aus dem "Codice Saldivar No. 4" und Vivaldis Sonata op. 1 Nr. 12 "LaFolia" ist Unterhaltung auf höchstem Niveau und geht so richtig ab. 
mehr



| 1 | 2 | Weiter